Unterschied Handarbeit – Fabrikarbeit

Gerade bei älteren Instrumenten ist der Unterschied in der Arbeit für Laien nicht leicht zu erkennen. In alten Instrumenten sind Geigenzettel meist nur eine Modellbezeichnung und entsprechen in keinem Fall den tatsächlichen Fakten.

Dies ist nicht mit der Absicht der Fälschung geschehen, sondern war bei neuen Instrumenten, die zu Hunderten am Markt nebeneinander aufgereiht waren, vielmehr einer Unterscheidungshilfe für den Käufer. Erst im Laufe der Zeit, als eine Mehrzahl dieser billigen Instrumente längst vernichtet und nur noch relativ wenige als Erbstücke überlebt haben, werden solche „Stainer“- oder „Stradivari“- Geigen wieder aufgefunden. So stellen diese einen beträchtlichen Schatz dar.

Diese Instrumente kann ich für Sie anhand der Baukonstruktion, des Erhaltungszustandes und des Alters richtig einschätzen und Ihnen so reinen Wein über das Instrument einschenken.

Nur sehr selten findet man wirklich wertvolle Instrumente am Dachboden oder am Flohmarkt. Umso größer ist dann auch meine Freude, wenn ich ein gutes Instrument in die Hand bekomme und ihnen den wahren Schatz enthüllen kann.